Hallo, Gast!





Forumstreffen dieses Jahr vom 12.-14. Juni 2015 bei Wilfried in Koblenz !

Powercaps, Kondensatoren
Offline
battlecore
Supersüß und Supersexy



Premium-User
4.635
131
10 08
#16
Vom Armaturenbrett aus zum Beispiel. Mitteltunnel abschrauben.

Dann fädelste die Kabel an der Teppichöffnung vom Schalthebel nach hinten ein.

Schiebst von hinten vor der Rückbank einen Draht nach vorn, so einen dicken grünen vom Gartenzaun oder so. Vorne umbiegen, so ne Schlinge dranbiegen im Prinzip. Ordentlich mit Isolierband umwickeln denn sonst bleibt das Drahtende eventuell im Teppich hängen wenn du den Draht nochmal zurückziehn musst.

Bis vorn durchschieben und dann machst du in die drangebogene Schlaufe die Kabel. Wieder schön mit isolierband umwickeln. Und dann nach hinten durchziehn.

Wenn du den Teppich hinten losmachst und anhebst gehts noch besser. Musste halt die Seitenverkleidungen im Fussraum losmachen und die Klappbare Sitzfläche der Rücksitzbank unten an dem Scharnier losmachen glaub ich. Dann kannst den Teppich ganz anheben. Natürlich auch die Plastikpröppen am Teppich unter der Bank rausmachen.


Bei der Gelegenheit würd ich hinten auch gleich überall FluidFilm reinmachen. Drei bis vier Sprühdosen und dann is dein Delta hintenrum glücklich.
Wers nicht ausprobiert, weiss nicht was ihm um die Ohren geflogen wäre.

[Bild: battlecore.jpg]
Offline
Snakepit
Administrator


*******

550
15
10 08
#17
Hi zusammen,

ich hab keine Lust das ganze theoretische Geschwafel hier zu kommentieren, viel Blödsinn und jede Menge gefährliches Halbwissen dabei Eek

Meine Tips aus der Praxis:

- Nimm eine gute und etwas größere Batterie. Empfehlen kann ich hier die Banner Uni Bull 50 300. Ordentlich Kapazität, paßt wunderbar in den Delta, mit runden 90€ recht günstig und dazu 4 Anschlußpole vorhanden, an die man schön Strom für die Anlage abgreifen kann.

- Nimm als Pufferkondensator einen von den blauen Dietz Dingern und schraub den ganzen Bling Bling Krempel ab. Sind mit runden 30€ sehr günstig und haben sich in der Praxis bewährt.

- Verkabelung in den Seitenschwellern ist super einfach und ergibt absolut keine Probleme mit der KFZ-Elektrik. Ich habe Strom links und Cinch rechts.
Wenn du keine 5 kW Anlage einbaust sind 25mm² völlig ausreichend.

- Verstärke das Massekabel von der LiMa zur Batterie, das ist relativ schwach ausgelegt.

- Die "1000W" Angabe auf deinem Amp ist völliger Schwachsinn Keks Die bringt der Amp vielleicht eine Millisekunde lang bei 18V Spannung Icon_mrgreen

- Nimm ordentliche Kabel, nix überteuertes aber ordentlich. Sowohl Strom als auch Cinch und LS Kabel. Bei Stromkabeln kam es aufgrund der brutalen Preiserhöhung der letzen Zeit immer wieder zu Beimischungen von diversem Scheiss. Bei LS Kabeln empfehle ich Kabel aus dem PA Bereich, das Sommercable Meridian leistet bei mir seit Jahre gute Dienste.

To be continued....

Pit
Offline
battlecore
Supersüß und Supersexy



Premium-User
4.635
131
10 08
#18
(01-09-2010, 08:27)Snakepit schrieb: ich hab keine Lust das ganze theoretische Geschwafel hier zu kommentieren, viel Blödsinn und jede Menge gefährliches Halbwissen dabei Eek

Ne doch mach mal, ich bin aus sone Sachen schon ewig raus, ich kenn das nur noch aus dem Netzbereich. Aber so sehr groß dürften die Unterschiede auch nit sein. Vielleicht beschäftige ich mit beim roten 2 Liter ja mal wieder mehr mit sowas.
Wers nicht ausprobiert, weiss nicht was ihm um die Ohren geflogen wäre.

[Bild: battlecore.jpg]
Offline
Snakepit
Administrator


*******

550
15
10 08
#19
Kondensatoren aufladen:

ich lade meine Kondensatoren immer mit einem zwischengeschalteten 12V Birnchen auf. Hoher Anfangsstrom -> Lämpchen leuchtet hell (und heiss) --> höherer Widerstand --> Strom wird begrenzt.
Wenn die Lampe erloschen ist, ist der Kondi quasi "voll".

Das Laden eines 1F Kondis dauert max 10 Sekunden und keine Minuten Hammer
Offline
battlecore
Supersüß und Supersexy



Premium-User
4.635
131
10 08
#20
Dazu musste erwähnen das die Lampe in eine Leitung geschleift ist. Solang der C leer ist ist er wie eine Brücke sonst leuchtet das Lämpchen ja auch nit.

Sollte auch erwähnt werden das man so einen Kondensator nicht verpolen darf? So für den Fall das jemand die vorgelagerte Elektronik abbaut die sicherlich auch Kurzschlüsse verhindert.
Wers nicht ausprobiert, weiss nicht was ihm um die Ohren geflogen wäre.

[Bild: battlecore.jpg]
ChristianM
Unregistered



 
#21
(01-09-2010, 08:27)Snakepit schrieb: - Nimm eine gute und etwas größere Batterie. Empfehlen kann ich hier die Banner Uni Bull 50 300. Ordentlich Kapazität, paßt wunderbar in den Delta, mit runden 90€ recht günstig und dazu 4 Anschlußpole vorhanden, an die man schön Strom für die Anlage abgreifen kann.

ja neue batterie werd ich mir fürn winter eh kaufen müssen, da meine im letzten winter schon nachgelassen hat...

(01-09-2010, 08:27)Snakepit schrieb: - Nimm als Pufferkondensator einen von den blauen Dietz Dingern und schraub den ganzen Bling Bling Krempel ab. Sind mit runden 30€ sehr günstig und haben sich in der Praxis bewährt.

also ich find den nur für 70 euro... die silbernen hab ich für 30 gefunden... wo ist dort eigentlich der unterschied?

(01-09-2010, 08:27)Snakepit schrieb: - Verkabelung in den Seitenschwellern ist super einfach und ergibt absolut keine Probleme mit der KFZ-Elektrik. Ich habe Strom links und Cinch rechts.
Wenn du keine 5 kW Anlage einbaust sind 25mm² völlig ausreichend.

hab 15 mm² drin. reicht auch völlig aus. verkabelung hab ich schon genauso.

(01-09-2010, 08:27)Snakepit schrieb: - Verstärke das Massekabel von der LiMa zur Batterie, das ist relativ schwach ausgelegt.

mmh daran muss ich mich dann mal machen wenn ich nen plan hab^^

(01-09-2010, 08:27)Snakepit schrieb: - Die "1000W" Angabe auf deinem Amp ist völliger Schwachsinn Keks Die bringt der Amp vielleicht eine Millisekunde lang bei 18V Spannung Icon_mrgreen

ja ist mir schon klar das das ne maximalleistungsangabe ist und keine dauerbelastungsangabe Wink

(01-09-2010, 08:40)Snakepit schrieb: Kondensatoren aufladen:

ich lade meine Kondensatoren immer mit einem zwischengeschalteten 12V Birnchen auf. Hoher Anfangsstrom -> Lämpchen leuchtet hell (und heiss) --> höherer Widerstand --> Strom wird begrenzt.
Wenn die Lampe erloschen ist, ist der Kondi quasi "voll".

Das Laden eines 1F Kondis dauert max 10 Sekunden und keine Minuten Hammer

ja wie ist das dann eigentlich in der praxis genau? das muss ich ja nur machen bevor ich den C einbau und anschliess oder? oder muss das lämpche immer dran sein?!
Offline
Snakepit
Administrator


*******

550
15
10 08
#22
(01-09-2010, 10:41)Murg-Skater schrieb: ja wie ist das dann eigentlich in der praxis genau? das muss ich ja nur machen bevor ich den C einbau und anschliess oder? oder muss das lämpche immer dran sein?!

Natürlich nur beim Ladevorgang. Ich schreib da noch mal was dazu.
ChristianM
Unregistered



 
#23
(01-09-2010, 10:43)Snakepit schrieb:
(01-09-2010, 10:41)Murg-Skater schrieb: ja wie ist das dann eigentlich in der praxis genau? das muss ich ja nur machen bevor ich den C einbau und anschliess oder? oder muss das lämpche immer dran sein?!

Natürlich nur beim Ladevorgang. Ich schreib da noch mal was dazu.

danke Wink ich besorg mir dann erstmal das dingens.
Offline
Bravissimo
Hütchenschubbser


****

269
6
08 10
#24
bei den C mit elektronik kann nichts passieren.

Hatte 3 mit Golddreieck im Bravo:
[Bild: kof2.jpg]
Offline
Snakepit
Administrator


*******

550
15
10 08
#25
(01-09-2010, 10:47)Delta16VT schrieb: bei den C mit elektronik kann nichts passieren.

Falsch! Auch die mit Elektronik müssen mit Widerstand geladen werden.
Über den Sinn der Elektronik gehen die Meinungen auseinander.
Bei den billigen Caps ist das nur ne simple Spannungsanzeige....
ChristianM
Unregistered



 
#26
(01-09-2010, 10:53)Snakepit schrieb:
(01-09-2010, 10:47)Delta16VT schrieb: bei den C mit elektronik kann nichts passieren.

Falsch! Auch die mit Elektronik müssen mit Widerstand geladen werden.
Über den Sinn der Elektronik gehen die Meinungen auseinander.
Bei den billigen Caps ist das nur ne simple Spannungsanzeige....

eben, weil beim ersten laden (vorrausgesetzt der C ist leer) fließt der maximal mögliche strom und nimmt dann weiter ab bis die spannung maximal ist. Wink kann aber btw auch aus deltorros zitiertem beitrag rauslesen.

aber wie war das nochmal mit der kapazität der kondensatoren im parallelen zustand? vergrößert die sich so? bin da grad bisschen raus^^
Offline
Snakepit
Administrator


*******

550
15
10 08
#27
(01-09-2010, 10:56)Murg-Skater schrieb: aber wie war das nochmal mit der kapazität der kondensatoren im parallelen zustand? vergrößert die sich so? bin da grad bisschen raus^^

Kondensatoren immer parallel anschließen. Kapazität addiert sich.

Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Kondensator_%28Elektrotechnik%29#Parallel-_und_Reihenschaltung

ChristianM
Unregistered



 
#28
(01-09-2010, 10:59)Snakepit schrieb: Kondensatoren immer parallel anschließen. Kapazität addiert sich.

danke! hatte da grad widerstände im kopf, weil dort verkleinert sich der widerstand wenn man die parallel legt...
ChristianM
Unregistered



 
#29
Hey nochmal eine Frage zu Powercabs... Gestern wollt ich einen 1 F Kondensator beim Kumpel in 3er einbauen, da wir eh schon am Kabelverlegen waren etc... Der C müsste eigentlich voll gewesen sein, da wir ihn direkt nach dem Ausbau wieder eingebaut haben, dort hat er auch noch 12,... Volt angezeigt. Als der C dann im 3er eingebaut und verkabelt war, hatten wir nur noch eine Spannung von läppigen 5 Volt an der Endstufe, die Anzeige vom C hat wild geblinkt... Ohne C funktioniert es fehlerlos, mit C kommt nicht genug Spannung an... Bin irgendwie ratlos...

Sollte der C doch mal mit Pits Erklärung (weiter oben) geladen werden? Wenn ja, was für eine Lampe muss ich benutzen? 12V mit 10Watt oder was nimmt man dafür?





1 Gast/Gäste



Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2017 MyBB Group.
MyTrade theme by XSTYLED © 2014.